Fernstudienprojekt: Nebenfach Medizinische Informatik im Informatikstudium der Fernuniversität

Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Universität Lübeck (Fernstudienzentrum der Universität zu Lübeck, Institut für Medizinische Informatik, Institut für Multimediale und Interaktive Systeme und Institut für Medizintechnik) und der FernUniversität Hagen wurden multimediale Lehr- und Lerneinheiten für ein Fernstudium "Medizinische Informatik" als Nebenfach zur Informatik realsiert und im WWW (Virtuelle Universität Hagen) angeboten. Die ersten Kurseinheiten des Grundstudiums werden seit dem WS 2000/2001 im regulären Lehrbetrieb der FernUniversität Hagen eingesetzt.

Die Entwicklung der Kursmaterialien im Fernstudienprojekt erfolgt in einem gestuften Konzept:

  • Stufe 1: Transformation von Word-Datein zu HTML-Dokumenten, 
  • Stufe 2: Hypermedia-Funktionalität, 
  • Stufe 3: Multimediale Kurseinheit, 
  • Stufe 4: Interaktives computerbasiertes Training.

Das Fernstudienprojekt ist als erste Ausbaustufe auf diesem Weg zu verstehen. Hier werden mit den Autoren die inhaltliche Konzeption und die technischen Voraussetzung zur Erfassung und webgerechten Weiterverarbeitung geklärt, um die Daten für die Produktion und die weitere Verteilung geeignet vorzubereiten. Die Entwicklung erfolgt in einem interdisziplinären Team von Fachautoren, (Fach-)didaktikern, Multimedia-Entwicklern, Software-Ergonomen, Informationswissenschaftlern und Informatikern.

Das Projekt war die Vorstufe zum BMBF-Projekt medin.

Kooperationspartner: 

Institut für Medizinische Informatik,
Universität zu Lübeck
Prof. Dr.-Ing. Dr. med. habil. S.J. Pöppl

Institut für Medizintechnik,
Universität zu Lübeck
Prof. Dr. rer. nat. E. Konecny 

Fernstudienzentrum der Universität zu Lübeck 
Dr. M. Bossow

Gefördert durch: 

Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK)

Projektzeitraum: 
Feb 1999 - Okt 2001