BMWi fördert Projekt "NetzDatenStrom"

Das IMIS gewinnt Projektförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie von 460.000 Euro über drei Jahre (2 wiss. Mitarbeiter/innen, 3 stud./wiss. Hilfskräfte) für die Entwicklung von Mensch-Computer-Schnittstellen der Leitwarten künftiger Energieverteilnetze. Das Projekt leiten am IMIS die Professoren Herczeg und Mentler.

Näheres zum Projekt unter https://www.uni-luebeck.de/aktuelles/pressemitteilung/artikel/460000-euro-fuer-das-projekt-netzdatenstrom.html