Informatik Summer Camp 2012

"Im Jetzt – Im Netz" – Unter diesem Motto haben Schülerinnen und Schüler in der letzten Woche der Sommerferien (30.07. - 03.08.2012) die Möglichkeit, an spannenden Workshops verschiedener Informatik-Institute der Universität zu Lübeck teilzunehmen.

Gemeinsam mit dem organisierenden Institut für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS) tragen dieses Jahr das Institut für Technische Informatik (ITI), das Institut für Telematik (ITM) sowie das Institut für Softwaretechnik und Programmiersprachen (ISP) mit interessanten Projekten zu einem breitgefächerten Angebot des Informatik Summer Camps bei.

Das Angebot richtet sich an alle Jugendlichen ab 14 Jahren, die Spaß daran haben, zu knobeln, Neues auszuprobieren und ein modernes, für unsere Gegenwart und Zukunft wichtiges Feld – die Informatik – praktisch kennen zu lernen. Gemeinsam mit Studierenden können in verschiedenen Projekten interessante Hardware- und Softwaresysteme realisiert, Einblicke in das Programmieren gewonnen und spannenden Herausforderungen der Informatik, Robotik und der digitalen interaktiven Medien begegnet werden. In Anknüpfung an den erfolgreichen  Workshop „Fräulein X“ im letzten Jahr wird es auch dieses Jahr einen Workshop nur für Mädchen geben.

Neben den Projekten wird den Jugendlichen auch ein Ein- und Überblick über das Studium der Informatik gegeben. Außerdem wird mit gemeinsamen Mittagessen, Grillen, Beachvolleyball und einem Filmabend ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Weitere Informationen und das offizielle Anmelde-Formular gibt es unter http://lias.uni-luebeck.de/angebote-fur-schulerinnen-und-schuler/summer-camp-2012-1.

Anmeldungen für das Informatik Summer Camp sind seit dem 1. Mai bis spätestens 30. Juli 2012 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Nachfrage groß.