Benutzerzentrierte Entwicklung einer GEW-Applikation für einen Tablet-PC

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Benutzerzentrierte Entwicklung einer GEW-Applikation für einen Tablet-PC

Bearbeitet von

Nico Kohlmorgen

Aufgabenstellung

Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde eine Applikation für Android-basierte Tablet-PCs zur Durchführung von Studien der Forschungsgruppe Soziale und Affektive Neurowissenschaften an der Klinik für Neurolgie entwickelt. Sie trägt den Namen e-compass. Als Grundlage dient das von Scherer am Swiss National Center of Competence in Research entwickelte Geneva Emotion Wheel (GEW), mit dessen Hilfe eine Person ihre Emotionen bewerten und messbar machen kann. Das GEW besteht aus im Kreis systematisch angeordneten Emotionsbegriffen, wobei die x-Achse die Valenz und die y-Achse die Kontrolle/Dominanz definiert. Eine Person verortet ihre erfahrene Emotion in der Nähe eines dieser Begriffe und trägt sie mit einer Intensität im GEW ein. Bislang war die Benutzung des GEW an der Klinik für Neurologie nur papierbasiert möglich. Das in dieser Bachelorarbeit entwickelte Tool ist eine modifizierte Version des ursprünglich von Scherer entwickelten GEW. Eine Person wird nun ihre erfahrene Emotion frei im Kreiz mit stufenloser Auswahl der Intensität eintragen können, sodass insbesondere auch die Verortung zwischen zwei nebeneinanderstehenden Emotionsbegriffen möglich ist. Des Weiteren erfolgt nun eine automatische Datenspeicherung, die eine leichte Weiterverarbeitung erlaubt.

Starttermin

Sep 2014

Abgeschlossen

Apr 2015