Head-Up-Displaysysteme für Einsatzkräfte beim Massenanfall von Verletzten

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Weiterentwicklung eines mobilen Dokumentations- und Informationssystems für Rettungsdienste um Head-Up-Displays

Aufgabenstellung

Um die bestmögliche Versorgung aller Patienten bei einem Massenanfall von Verletzten (MANV) gewährleisten zu können, müssen die Einsatzkräfte mobil vor Ort agieren. Aufgrund der Dynamik und Komplexität eines Großschadensereignisses (z.B. Flugzeugabsturz, Bahnunfall, Massenkarambolage) verändern sich die Bedingungen fortlaufend.

Im Projekt „Mobile elektronische Datenerfassung bei Massenanfällen von Verletzten“ wurde bereits ein auf Tablet-PCs basierendes Dokumentations- und Informationssystem für rettungsdienstliche Einsatzkräfte entwickelt und evaluiert.

Ziel dieser Arbeit ist Evaluation technischer Lösungen, die im Gegensatz zu Tablet-PCs nicht in den Händen gehalten werden müssen. Hierzu sollen für am Kopf tragbare Miniaturcomputer mit Head-Up-Display (z. B. Google Glass) praxisrelevante Szenarien entwickelt und prototypisch realisiert werden.

Literatur

Wird bei Interesse vom Betreuer bekanntgegeben

Starttermin

Jun 2014