InfoGrid Backend - Datenhaltungs- und Serviceschicht für das Informationssystem InfoGrid

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Datenhaltungs- und Serviceschicht (Backend) für das Informationssystem InfoGrid

Bearbeitet von

Przemek Wudarski

Aufgabenstellung

Ziel dieser Arbeit ist die Erweiterung des Systems InfoGrid um eine persistente mehrfachzugreifbare Informations- und Datenverwaltung. Das System InfoGrid wurde als adaptives Informationssystem für Mobilfunkgeräte konzipiert, mit dem physisch Erlebbares mit Informationen angereichert werden kann. Hierzu wird das Gesamtsystem in Teilsysteme unterteilt und die heutigen technischen Möglichkeiten werden bzgl. der Anforderungen an das System untersucht. Durch Rückgriff auf die Ergebnisse der vorangegangenen Arbeit wird untersucht, wie die derzeit bestehende konzeptuelle Sicht von der physischen entkoppelt werden kann und somit eine Datenunabhängigkeit erreicht wird. Für die Datenhaltung der anfallenden Benutzerinformationen, sowie der verschiedenen Informationseinheiten, wird eine Möglichkeit entwickelt, die Daten persistent zu speichern und zu verwalten.

Das zur Verfügungstellen von Informationen über die Laufzeit einer Anwendung hinaus ermöglicht es, wiederkehrende Besucher zu identifizieren und sie mit adaptivem Inhalt zu begrüßen. Ein besonderes Augenmerk wird auf zukünftige Einsatzzwecke gelegt, da das System InfoGrid einer möglichst breiten Endanwendungspalette zur Verfügung stehen soll. Hierzu werden die Anforderungen der Skalierbarkeit, Wiederverwendbarkeit und Verfügbarkeit mit in Betracht gezogen. Die Anbindung an andere Teilsysteme und die Bereitstellung der eigenen Funktionalität wird durch die Konzeption und Umsetzung geeigneter Serviceschnittstellen erreicht. Die zu dieser Arbeit parallel laufenden Arbeiten „Karteneditor“ und „Autorsystem“ bilden die Frontend-Komponente des Gesamtsystems. Der Inhalt dieser Arbeit beschreibt die Backend-Komponente.

Abgeschlossen

Apr 2010