Konzeption und Implementierung von Stiftgesten in Java

Art der Abschlussarbeit

Bachelorarbeit

Thema

Ein Schwerpunkt von Forschung und Entwicklung im Zusammenhang mit Touchsteuerung ist die fingerbasierte Interaktion. In bestimmten Nutzungskontexten, in denen die Benutzer beispielsweise Arbeitshandschuhe tragen müssen oder den Bildschirm leicht verschmutzen würden, ist diese kaum möglich. Hier bieten sich stiftbasierte Eingabegeräte an, für die jedoch spezifische Interaktionskonzepte zur gebrauchstauglichen Gestaltung der Benutzungsschnittstelle konzipiert und realisiert werden müssen.

Bearbeitet von

Kristian Bischoff

Aufgabenstellung

Die gestenbasierte Interaktion gewinnt im Zusammenhang mit mobilen Endgeräten immer mehr an Bedeutung. Die mehrheitlich auf Fingerbedienung ausgerichteten Interaktionskonzepte eignen sich jedoch nicht für alle Nutzungskontexte. Deshalb fokussiert diese Arbeit auf stiftbasierte Touch-Gesten und die Entwicklung eines integrativen Framework auf Grundlage von Java Swing.

Im Rahmen eines benutzerzentrierten Entwicklungsprozesses erfolgte zunächst eine Analyse in Bezug auf mögliche Benutzer, Aufgaben und Nutzungskontexte. In diesem Zusammenhang wurden Benutzer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen bzgl. stiftbasierter Interaktion befragt, um Präferenzen hinsichtlich der Ausgestaltung einzelner Interaktionsschritte ableiten zu können. Ausgehend von diesen Erkenntnissen wurden ein spezfisches Konzept entwickelt und eine Realisierung durchgeführt.

Ziel war die Bereitstellung eines gebrauchstauglichen Systems mit Fokus auf einer Integration von Gesten durch möglichst geringen Entwicklungsaufwand. Anhand einer abschließenden Evaluation wurden erarbeitete Konzepte überprüft und Enwicklungspotentiale dokumentiert.

Starttermin

Aug 2012

Abgeschlossen

Feb 2013