Para: Webbasierte Fotogalerien zum digitalen Geschichtenerzählen

Art der Abschlussarbeit

Masterarbeit

Thema

Entwicklung einer verteilten Anwendung zur Veröffentlichung von fotografischen Inhalten

Bearbeitet von

Jan Krüger

Aufgabenstellung

Eine populäre Nutzungsform des World Wide Web ist das Veröffentlichen und Teilen von digitaler Fotografie. Zahlreiche Anwendungen und Dienste ermöglichen die Nutzung des Web als Zielmedium für digitale Fotografie. Allerdings bieten bestehende Systeme häufig eine sehr technische Ansicht für fotografische Inhalte. Insbesondere Web-Galerien dienen lediglich als Navigationsansicht. Wenn Gestaltungsmöglichkeiten angeboten werden, dann beschränken sich diese auf äußere Gestaltungsvorlagen, die nur von Expertennutzern angepasst werden können.

Die im Rahmen dieser Arbeit entwickelte Anwendung verfolgt den Ansatz, webbasierte Fotogalerien als Dokumente zu realisieren, die durch den Nutzer gestaltet werden können. Statt lediglich als Übersichtsseite zu dienen, sollen die Fotogalerien den narrativen Kontext der Bilder transportieren können. Die Gestaltung erfolgt in einem High-Level-Ansatz der dynamische adaptive Layout-Verfahren mit Strukturierungs- und Gestaltungsmöglichkeiten wie sie zur Textauszeichnung bekannt sind, kombiniert.

Die Anwendung ist vollständig in JavaScript entwickelt. Die Server-Komponente basiert auf dem ereignisgesteuerten, nicht-blockierenden Ein- und Ausgabe-Framework Node.js. Die Client-Komponente generiert eine adaptive browserbasierte Benutzungsoberfläche, die asynchron mit dem Server kommuniziert. Clientseitig werden aktuelle Web-Technologien (z.B. Dateiupload per Drag & Drop) eingesetzt.

Abgeschlossen

Feb 2012