Datenschutzinformation für die Nutzung der App InfoGrid

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung von InfoGrid werden Smartphone- und abrufbezogene Informationen sowie Fehlerberichte anonymisiert erhoben. Die Anonymisierung erfolgt bei jedem Start von InfoGrid automatisch durch die Vergabe einer zufälligen Session-ID.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung hat den Zweck, Ihnen die Nutzung von InfoGrid zu ermöglichen, Fehler- und Verfügbarkeitsanalysen durchzuführen und mögliche Angriffe abzuwehren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die sofortige Anonymisierung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, welches sich aus dem beschriebenen Zweck ergibt.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben das Recht, der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Empfänger

Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Dauer der Speicherung

Die Anonymisierung erfolgt sofort durch die Vergabe einer zufälligen Session-ID bei jedem Start von InfoGrid. Somit ist zu keinem Zeitpunkt ein Bezug zu Ihrer Person herstellbar.

Freiwilligkeit, Profiling

Ohne die Verarbeitung dieser Daten kann InfoGrid nicht genutzt werden. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling.

 

Ihre Rechte, Kontaktdaten, Datenschutzbeauftragter

Nähere Informationen dazu finden Sie auf unser Hauptseite.