MariData

Energie-Interfaces für die Zukunft der energieeffizienten Schifffahrt

Zeitraum: Seit December 2020 bis November 2023

Projektbeschreibung

Aktuelles Stellenangebot im Projekt MariData | E-Mail-Bewerbung 04.05. - 27.05.

Arbeiten wo andere Urlaub machen. Starten Sie diesen Sommer an der Ostsee – in der UNESCO-Welterbe-Stadt Lübeck – Königin der Hanse und Tor zum skandinavischen Raum. In 2021 setzen wir die lange Tradition maritimer Innovation in Lübeck fort – mit dem Projekt MariData. Denn Ressourceneffizienz war immer ein Thema der Hanse.

Bis 2030 sollen die CO2-Emissionen im Schiffsverkehr um mindestens 40 sinken (IMO). Aufgrund dieses extrem ambitionierten Zeitplans muss ein erheblicher Teil der CO2-Einsparungen durch Energieeffizienz-Maßnahmen bei bestehenden Schiffsantrieben realisiert werden. Und Energieeffizienz = Mensch × Technik.

Gestalten Sie die Zukunft der Energieeffizienz-Interfaces auf See und werden Sie Teil eines agilen und kreativen Teams. Kommen Sie an die Uni Lübeck, ein Top-Standort für Informatik und KI mit einem wachsenden Medieninformatik-Schwerpunkt. Eine hervorragende Umgebung, um Ihre berufliche Entwicklung voranzutreiben und eine Promotion zu beginnen.

Starten Sie jetzt unseren Austausch, schreiben Sie eine kurze Kontakt-Mail an frankeatimis [dot] uni-luebeck [dot] de. Wir freuen uns auf Ihre Fragen zur Stelle – auch bereits jetzt vor Ihrer Bewerbung.

Warum eine Bewerbung für Sie spannend sein könnte?

  • Gestalten Sie die Zukunft der Energieeffizienz und CO2-Reduktion auf See.
  • Entwickeln Sie innovative Energie-Interfaces für die Schifffahrt.
  • Lernen Sie die Welt der Schiffssimulation kennen und entwickeln Sie mit uns eine Usability Test Bench in BeamNG.
  • Arbeiten Sie in einem top motivierten Projektteam mit Psycholog:innen und Medieninformatiker:innen und starker Hiwi-Unterstützung.
  • Werden Sie Teil der Arbeitsgruppe mit wöchentlichem persönlichen Forschungsaustausch, gemeinsamer Teamentwicklung und Zusammenarbeit auf Augenhöhe.
  • Kooperieren Sie zahlreichen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft im Kontext Digitalisierung und Energieeffizienz - auch über das konkrete Projekt hinaus.

Was sind die nächsten Schritte?

  • Schreiben Sie uns gern eine kurze Kontakt-Mail an frankeatimis [dot] uni-luebeck [dot] de. So können wir schnell und unkompliziert Ihre Fragen klären und uns zur Stelle austauschen.
  • Die offizielle Stellenausschreibung mit allen Details finden Sie hier.
  • Bewerben Sie sich einfach und unkompliziert per E-Mail (siehe Stellenausschreibung)

Zur Stellenausschreibung

Sie wollen noch mehr über uns erfahren? Unten finden Sie einige Links. Schauen Sie sich auch gern hier auf der Website des IMIS um.

Mehr über die Arbeitsgruppe

Mehr über das Projekt

Projektbeschreibung

Energieeffizienz ist für Schiffbau und Schifffahrt seit jeher ein zentrales Anliegen. Waren es früher hauptsächlich ökonomische Gründe, die die Suche nach einem geringen Leistungsbedarf für ein Schiff motivierten, so treten heute mindestens gleichberechtigt ökologische Gründe und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zur Verringerung der Emissionen stark in den Vordergrund. Diese fordern eine konsequente Strategie der Energieeffizienz sowie eine deutliche Reduzierung der Abgasemissionen nicht nur beim Bau sondern wesentlich auch im Betrieb von Schiffen.

Im Projekt MariData soll ein zukunftsweisendes, auf rationalen Methoden basierendes Energiemanagement und Decision Support System unter Berücksichtigung aktueller betrieblicher Zustandsdaten sowie Geoinformationen entwickelt werden.

Wie bei jedem Mensch-Technik System hängt der tatsächliche Nutzen des Systems vom technischen Potenzial und dem Nutzerverhalten ab. Neben den technischen Herausforderungen müssen also auch Faktoren wie Akzeptanz und Vertrauen betrachtet werden. Dazu werden im Sinne der nutzerzentrierten Entwicklung Prototypen des MariData  Frontends entwickelt und durch Nutzerstudien evaluiert.

Projektförderer

Projektpartner

Projektleitung

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Thomas Franke Dipl.-Psych.

Professor für Ingenieurpsychologie und Kognitive Ergonomie

franke [at] imis.uni-luebeck.de

Projektkoordination

Jan Heidinger B.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

heidinger [at] imis.uni-luebeck.de

Projektbeteiligte

Mourad Zoubir M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

zoubir [at] imis.uni-luebeck.de

Thilo Hemmie B.Sc.

Wissenschaftliche Hilfskraft

hemmie [at] imis.uni-luebeck.de

Christopher Rock

Studentischer Mitarbeiter

rock [at] imis.uni-luebeck.de

Niklas Tasche B.Sc.

Wissenschaftliche Hilfskraft

tasche [at] imis.uni-luebeck.de