Entwicklung eines Demonstrators für ein Entscheidungsunterstützungssystem im Rahmen einer Online-Lernplattform für Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

Durch Fachkräftemangel sind die Mitarbeitenden der öffentlichen Verwaltung bei der Bearbeitung von Antragstellungen überlastet. Um effizientere Arbeitsabläufe zu entwickeln, kann Künstliche Intelligenz in Form eines Entscheidungsunterstützungssystems eingesetzt werden. KI-Anwendungen werden jedoch oft als mystisch und schwer zu verstehen wahrgenommen und es bestehen verschiedene Kompetenzlevel im Umgang mit Künstlicher Intelligenz. Daher ist das Akzeptanzverhalten gegenüber solchen Anwendungen gering. Es ist erforderlich, dass Mitarbeitende ein solches System in einem Lernkontext – innerhalb eines Demonstrators - kennen lernen können. So kann die Funktionsweise, Stärken und Schwächen eines solchen Systems erlebt und ausprobiert werden.

In dieser Bachelorarbeit wird die iterative Entwicklung eines Demonstrators vorgestellt, der mit Hilfe eines realitätsnahen Szenarios ein Entscheidungsunterstützungssystem simuliert. Als Szenario wurde die Antragstellung für „Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung“ gewählt. Das Entscheidungsunterstützungssystem gibt bei der Bearbeitung bei fehlerhaften, fehleranfälligen oder ungewöhnlichen Eingaben Hinweise. Der Demonstrator bietet verschiedene Bearbeitungsmodi abhängig von dem Kompetenzlevel des Nutzers an: Einen Tutorialmodus, der sich an Nutzer richtet, die keine bzw. wenig Erfahrung mit Antragstellungen haben, und einen freien Modus, der sich an erfahrene Nutzer richtet. Innerhalb des Tutorialmodus können die Nutzer zwischen drei Fallbeispielen wählen. Der Demonstrator gibt dann innerhalb dieser Fallbeispiele eine aktive Hilfestellung zur Bearbeitung der Anträge. Die Anwendung wurde mittels dem JavaScript Framework React umgesetzt und wurde in der abschließenden summativen Evaluation als gut in der Gebrauchstauglichkeit bewertet. Nutzer haben nach der Verwendung des Demonstrators besser Funktionsweise, Stärken und Schwächen von einem Entscheidungsunterstützungssystem wiedergeben können. Auch Akzeptanz und Systemvertrauen liegen im positiven Bereich.

Prüfling
Carmen Grensemann

Starttermin

May 2021

Abgeschlossen

Feb 2022