01.
Feb
2022
1. February 2022 , 0:00

25 Jahre IMIS

Am 1. Februar 1997 hat das Institut für Multimediale und Interaktive Systeme seine ersten Räume im Gebäude 21 (heute ein Parkplatz) auf dem Universitätscampus bezogen. Zuerst ich alleine, drei Monate später zu fünft.

Institut für Multimediale und Interaktive Systeme im Jahre 1997

Nach weiterem Wachstum wurden Umzüge zunächst in das Technikzentrum Lübeck in die Seelandstraße und später – als Mitbegründer – in die Media Docks Lübeck notwendig. Inzwischen ist das Institut auf 5 Professorinnen und Professoren, 2 Sekretärinnen, 1 Techniker, 23 wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und 50 beschäftigte Studierende gewachsen und wieder auf dem Campus im Gebäude 64 sowie dem Hochschulstadtteil im MFC-8 zuhause. Das Institut betreut heute etwa 300 Studierende vor allem im Bachelor- und Masterstudiengang Medieninformatik.

Man hat uns um das Jahr 2000 herum das Platzen der Internetblase vorhergesagt. Es ist offensichtlich, dass es anders gekommen ist und das Internet und Multimediale und Interaktive Systeme nicht nur an Bedeutung gewonnen haben, sondern interdisziplinäre Institute wie das IMIS mehr brauchen denn je.

Nachdem ich die ersten 25 Jahre als Institutsdirektor gestalten durfte, wünsche ich meinen Nachfolgern alles Gute für die nächsten 25 Jahre.

 

Lübeck den 1.2.1997 und 1.2.2022

Michael Herczeg 1997  Michael Herczeg 2022

Prof. Dr. rer. nat. Michael Herczeg