Vereinfachte Visualisierung im Browser für Datensätze des Open Data Portals vom Land Schleswig-Holstein

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Betreuer/in

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

Diese Arbeit umfasst die Entwicklung eines Prototyps mit der Möglichkeit Visualisierungen für
Datensätze des Open-Data-Portals Schleswig-Holstein vereinfacht im Browser darzustellen. Besonders
dabei ist, dass auch Nutzer1 ohne Vorwissen in der Datenvisualisierung den Informationsgehalt
dieser Datensätze effizient und zufriedenstellend durch verschiedene Darstellungsweisen
interpretieren können.
Ein zentraler Aspekt während der Entwicklung ist die Erstellung eines geeigneten Metadatenmodells,
um daraus Visualisierungen zu erstellen. Die Beschränkung der Dateiformate eines Datensatzes
liegt in dieser Arbeit auf dem CSV-Format, das mittels verschiedener Hilfsfunktionen innerhalb
der Metadaten bereinigt werden kann.
Zum Ende der Entwicklungszeit wird der entwickelte Prototyp getestet und anhand eines Fragebogens
inklusive Nutzertests evaluiert. Die Ergebnisse dieser Evaluation zeigen, dass die Anwendung
insgesamt gut abschneidet und die Idee davon mit einer hohen Gebrauchstauglichkeit von
81,6 nach der „System Usability Scale“ (SUS) positiv von den Nutzern bewertet wird.
Zusammenfassend ergeben die Untersuchungen, dass eine Anwendung in dem Kontext sinnvoll
ist. Sie schafft es die Einstiegsbarriere zu Open Data und dessen Informationsgehalt zu reduzieren.
Eine vereinfachte Möglichkeit zur Visualisierung und die dadurch verringerte Einstiegsbarriere
zum Erlangen der Informationen hinter verschiedener Open-Data-Datensätze, empfinden die
Nutzer als gebrauchstauglich. Durch diesen positiven Eindruck kann darauf geschlossen werden,
dass eine vollständig ausgereifte Anwendung auf diesem Gebiet dazu geeignet ist, den Zugang
zu offenen Datensätzen zu verbessern.

Prüfling
Alec Winter

Starttermin

Mar 2023

Abgeschlossen

Nov 2023