Implementierung und Analyse diverser Visualisierungen von Wetterdaten innerhalb der Dräger Smart Rescue Anwendung unter Berücksichtigung der Situation Awareness

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

Diese Arbeit analysiert welche Wetterdaten in welchen Einsatzszenarien von Feuerwehren
von Relevanz sind und wie sich unterschiedliche Wettervisualisierungsansätze
innerhalb der Dräger Smart Rescue Anwendung auf die Situation Awareness (SA) der
Systemnutzenden auswirken. Dafür werden in der Analysephase eine Nutzungskontextanalyse
sowie Interviews zur Anforderungserhebung durchgeführt, in welchen unter
anderem die Wichtigkeit von Wetterdaten in Bezug auf das Feuerwehreinsatzszenario
untersucht wird. Die Interviewergebnisse zeigen diesbezüglich Tendenzen auf und
weisen zudem auf die nicht zu vernachlässigende Bedeutung von Wettervorhersagen
in diesem Nutzungskontext hin. Die daraus resultierenden Nutzungsanforderungen
werden in der anschließenden Konzeption der Wettervisualisierungsprototypen berücksichtigt.
Die Evaluation der finalen Prototypen in Form einer Nutzerstudie ergab,
dass unterschiedliche Visualisierungsformen die objektive SA von Systemnutzenden
aus dem Feuerwehrkontext beeinflussen können. Dies kann jedoch nicht auf die bloße
Visualisierungsform zurückgeführt werden. Auch die abgebildete Wettersituation wirkte
sich auf die SA der Teilnehmenden aus. Insgesamt ist die Tendenz erkennbar, dass
Führungskräfte im Feuerwehrkontext in einer ruhigen Wettersituation eine erhöhte SA
bei einer vereinfachten Wetterdarstellung haben und bei einer unbeständigen Wetterlage
umfassendere Vorhersageinformationen für eine bessere SA benötigen. Darüber
hinaus kann spezifisches Wissen der Nutzenden, das diesen Bereich tangiert, dazu
führen, dass andere Visualisierungsformen erwartet werden. Dementsprechend sollte
die Wettervisualisierung im Smart Rescue System ein adaptives Element sein, welches
darüber hinaus über eine „More Detail”-Funktion verfügt, um trotz des geringen Platzes
bei Bedarf alle benötigten Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Prüfling
Michelle Wirz

Starttermin

May 2023

Abgeschlossen

Dec 2023