Aktuelle Entwicklungen der deutschsprachigen Ingenieurpsychologie

General

Art der Publikation: Journal Article

Veröffentlicht auf / in: Psychologie des Alltagshandelns

Issue: 1

Jahr: 2020

Band / Volume: 13

ISSN: 1998-9970

Authors

Martin Baumann

Lewis Chuang

Sebastian Pannasch

Jürgen Sauer

Joachim Vogt

Christiane Attig

Abstract

Am 19. September 2018 fasste die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie auf dem Kongress der Gesellschaft in Frankfurt am Main mehrheitlich den Beschluss, eine Fachgruppe Ingenieurpsychologie einzurichten. Die Einrichtung dieser Fachgruppe spiegelt die zunehmende Bedeutung der Ingenieurpsychologie für die menschen- gerechte Gestaltung neuer Technologien wider und schafft eine Repräsentanz dieser Teildisziplin innerhalb der wissen- schaftlichen psychologischen Gemeinde. Die Fachgruppe zielt vor allem auf folgende Punkte ab: Als stark interdisziplinär ausgerichtete Teildisziplin will die Fachgruppe den intra- und interdisziplinären Austausch fördern, Dozenten der Ing- enieurpsychologie in der Lehre unterstützen und zur Verbreitung ingenieurpsychologischer Erkenntnisse und Methoden in der Gesellschaft beitragen. Mit der Wahl der ersten Fachgruppenleitung im Mai 2019 hat die Fachgruppe ihre Arbeit aufgenommen.