Konzeption und Entwicklung eines Buchungs- und Ladesteuerungssystems mithilfe von User Story Maps

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Betreuer/in

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

In dieser Arbeit wurde eine Buchungsplattform für VxG-CarSharing im Rahmen des Projektes ReNuBiL in einem menschzentrierten Entwicklungsprozess entwickelt. Dafür wurden im Rah-men der Kontextanalyse Aufgaben und Benutzer:innen untersucht, die durch das ReNuBiL un-terstützt werden sollen. Das ReNuBiL unterstützt drei primäre Aufgaben: Die Erfüllung des Mo-bilitätsbedürfnisses der Fahrzeugnutzer:innen; das Erlangen von wissenschaftlichen Erkenntnis-sen durch Forscher:innen und den Stromnetzausgleich durch Netzbetreiber:innen. Die ersten bei-den Aufgaben wurden mithilfe des Jobs to be Done Frameworks näher untersucht. Basierend auf diesen Erkenntnissen und bekannten Herausforderungen des E-CarSharing wurden in einem ite-rativen Prozess Anforderungen mihilfe einer User Story Map und einer Expertenevaluation erho-ben. Dabei wurden vier primäre funktionale Anforderungen an die Buchungsplattform definiert: erstens die Buchung der Fahrzeuge, zweitens die Bereitstellung von Informationen, drittens die Unterstützung bei der Durchführung von Studien und viertens das Marketing, um Proband:innen zu gewinnen. Diese funktionalen Anforderungen wurden in User Stories und Akzeptanzkriterien spezifiziert. Neben den funktionalen Anforderungen wurde auch nicht funktionale Anforderun-gen definiert.

Um die Anforderungen zu erfüllen, wurde eine Systemarchitektur mit dem C4-Modell entwickelt. Dafür wurden zunächst der technische Kontext der Buchungsplattform untersucht und relevante technische Komponenten beschrieben. Anschließend wurde die eigene Anwendung in einer 3-Tier-Architektur konzipiert. Die Benutzeroberfläche wurde zunächst in Wireframes, dann in Mock Ups und schließlich in der Anwendung designt. Das System wurde anschließend in einem agilen Vorgehen implementiert, in dem mehrere kleine Tests mit und ohne Nutzer:innen durch-geführt wurden. Abschließend wurde die Funktionalität der Buchungsplattform in einem Quali-tätstest bestätigt und es konnten weiteres Verbesserungspotential aufgezeigt werden.

Prüfling
Jan Heidinger

Starttermin

Sep 2020

Abgeschlossen

Jun 2021