Visualisierung von kollaborativem Verhalten in Transitional Interfaces

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

In den letzten Jahren ist das Interesse an neuartigen Anzeigetechnologien wie Virtual Reality und Augmented Reality sowohl im Bereich der Forschung als auch der breiten Gesellschaft stark angestiegen. Dies liegt zum Teil an immer besser werdender Hardware und den großen finanziellen Investitionen von Unternehmen wie Google und Facebook. Ein Themenbereich, welches sich mit diesen Anzeigetechnologien auseinandersetzt, sind Transitional Interfaces. Sie bieten den Nutzern den Mehrwert, dass sie die Vorteile von unterschiedlichen Geräten und Technologien kombinieren können. Derzeit gibt es noch keine standardisierten Frameworks oder Visualisierungen zur Analyse von kollaborativem Nutzerverhalten in Transitional Interfaces. Daher ist es das Ziel der Arbeit zu definieren, durch welche Daten sich kollaboratives Nutzerverhalten in Transitional Interfaces analysieren lässt und wie diese Daten am besten in Visualisierungen dargestellt werden können.
Dazu wurden Metriken aus bereits bestehenden Frameworks abgeleitet, welche als Basis für das Logging einer Studie dienten. In der Studie hatten zwei Nutzer die Möglichkeit die drei Kontexte Reality, Augmented Reality und Virtuality zur Bearbeitung einer Aufgabe zu verwenden. Anschließend wurden anhand der Erkenntnisse der Literaturrecherche und den Ergebnissen der Studie die Daten ausgewählt, welche als Grundlage für die Visualisierungen dienen. Aus den abgeleiteten Metriken wurden vier Visualisierungen konzipiert und designt. Die Visualisierungen Kollektive Kontextnutzung, Individuelle Kontextnutzung und Zeitliche Muster in der Kontextnutzung visualisieren die Verwendung der Kontextkombinationen und die Wechsel, die zwischen diesen stattfinden. Die Visualisierung Räumliche Muster in der Kollaboration visualisiert den Einfluss der Kontextkombinationen auf den Abstand der Nutzer innerhalb der Anwendung. Die vier Visualisierungen bieten eine Möglichkeit, die Grundzüge von kollaborativem Nutzerverhalten in Transitional Interfaces zu analysieren.

Prüfling
Daniel Schacht

Starttermin

Aug 2022

Abgeschlossen

Feb 2023