Datenschutzinformation für Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen



Zweck

Aufbewahrung und gegebenenfalls anderweitige Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder hinsichtlich von Handlungen der Gerichte im Rahmen ihrer justiziellen Tätigkeit.

Verarbeitete Daten

Nähere Informationen zu den verarbeiteten Daten finden Sie in den einzelnen Dateninformationen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu dem beschriebenen Zweck bildet unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f bzw. i.Vm. Art. 9 Abs. 2 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse besteht darin personenbezogenen Daten als Beweis zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen zu verarbeiten.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang den Hinweis zum Widerspruchsrecht auf der Hauptseite.

Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt. Eine Übermittlung erfolgt nur, sofern es für den beschriebenen Zweck erforderlich ist.

Speicherdauer

Nähere Informationen zur Speicherdauer finden Sie in den einzelnen Dateninformationen.

 

Ihre Rechte, Kontaktdaten, Datenschutzbeauftragter

Nähere Informationen dazu finden Sie auf unser Hauptseite.