Eignung von Datenbrillen zur Unterstützung von Pflegekräften in der Ausbildung

Allgemeines

Art der Publikation: Journal Article

Veröffentlicht auf / in: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft

Jahr: 2018

Band / Volume: 72

Seiten: 13-22

DOI: https://doi.org/10.1007/s41449-017-0072-9

ISSN: 2366-4681

Autoren

Jan Patrick Kopetz

Daniel Wessel

Nicole Jochems

Abstract

Aufgrund des demografischen Wandels und der damit verbunden Alterung der Gesellschaft gewinnt die Qualifizierung und Kompetenzentwicklung in Pflegeberufen zunehmend an Bedeutung. Insbesondere bei physisch belastenden Tätigkeiten ist es wichtig, dass Pflegekräfte durch adäquate Haltung während der Ausführung ihre Beanspruchung minimieren. Fehlerhaft gelernte Handlungsabläufe können über die Zeit zu kumulativen Schäden bei den Pflegenden führen, so dass eine solide Ausbildung entscheidend für eine langfristige Gesunderhaltung ist. Im Rahmen dieses Beitrags wird das Potential von Datenbrillen zur Unterstützung Lernender während der Pflegeausbildung analysiert. Anhand der Ergebnisse eines deutschlandweit erhobenen Online-Fragebogens (n = 115) werden aktuell eingesetzte Medien sowie die Akzeptanz hinsichtlich des Einsatzes von Datenbrillen in der Ausbildung von Pflegekräften diskutiert.