Vertrauen und Nachvollziehbarkeit in eine intelligente menschzentrierte Datenvisualisierung für das Diabetes-Therapiemanagement

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Betreuer/in

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

Diese Arbeit untersucht, wie ein intelligentes System für die Auswertung von Diabetes-

Daten von Menschen mit Diabetes Typ 1 gestaltet werden sollte, um das Vertrauen, die

Nachvollziehbarkeit und die Effizienz bei der Auswertung zu erhöhen. Hierzu wurde in

Interviews mit Menschen mit Diabetes Typ 1 (N = 5) ermittelt, welche Anforderungen

diese an eine solche Anwendung stellen sowie welche Informationen und Interaktionen

für die Auswertung benötigt werden. Zusätzlich wurde ein Designworkshop mit potenziellen

Nutzenden und Designexpert:innen (N = 4) durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen

dieser wurde eine App entwickelt und mit potenziellen Nutzenden (N = 6)

evaluiert. Im Mittel konnte eine Erhöhung des Vertrauens und der Nachvollziehbarkeit

nachgewiesen werden. Die Ergebnisse sind allerdings nicht signifikant. Die qualitative

Auswertung des Nutzungsverhaltens ergab einige Probleme bei der Benutzung der App.

Zukünftige Forschung könnte weitere Ansätze zur intelligenten Unterstützung bei der

Diabetes-Datenauswertung entwickeln und untersuchen.

Prüfling
Juliane Richter

Starttermin

Mai 2021

Abgeschlossen

Dez. 2021