Beschleunigungsdisplays im Fahrsimulator - Untersuchung des Einflusses der Displayart auf die Energieeffizienz

Art der Abschlussarbeit

Status der Arbeit

Betreuer/in

Hintergrundinformationen zu der Arbeit

In einer modernen Welt, welche zunehmend vom Klimawandel beeinflusst wird und in der Elektrofahrzeuge die Verkehrsmittel der Zukunft sind, besitzt eine energieeffiziente Fahrweise eine hohe Relevanz. Sogenannte Energiedisplays sind dabei in der Lage die Energieeffizienz von Fahrer*innen zu optimieren. Jedoch erzielt nicht jede Art von Display bei dieser Optimierung einen Erfolg. Beispielswese eignen sich sogenannte Instantaneous consumption indicators (ICI’s) für die Optimierung der Energieeffizienz während einer Beschleunigung nicht, da es für Fahrer*innen nur schwer möglich ist aus den dargestellten Informationen ihre eigene Energieeffizienz herzuleiten.

In dieser Arbeit soll herausgefunden werden, ob die Art eines Beschleunigungsdisplay einen Einfluss auf die Wahrnehmungsgenauigkeit der Energieeffizienz besitzt. Hierzu werden verschiedene Arten von Beschleunigungsdisplays mit zuvor erarbeiteten Design-Anforderungen konzipiert, im Fahrsimulator des IMIS realisiert und anschließend mithilfe von Versuchspersonen evaluiert. Falls eine Erhebung im Fahrsimulator nicht möglich sein sollte, werden die Displays in einer Online-Befragung in Form von Videosequenzen präsentiert.

Prüfling
Anton de Vries

Starttermin

Jan. 2021