Professur für Mensch-Computer-Systeme

Prof. Dr. Michael Herczeg

Mensch-Computer-Interaktion ist das Thema dieses Jahrhunderts. Alle Menschen sind inzwischen davon abhängig, erfolgreich mit Computern interagieren zu können.

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Michael Herczeg Dipl.- Inform.
Geschäftsführender Direktor IMIS
herczeg [at] imis.uni-luebeck.de

Prof. Dr. rer. nat. Michael Herczeg ist Universitätsprofessor und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Multimediale und Interaktive Systeme der Universität zu Lübeck.

Nach dem Studium und der Promotion in Informatik mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Kommunikation und Künstliche Intelligenz an der Universität Stuttgart war er von 1988 bis 1996 in verschiedenen leitenden Funktionen in der Software-Entwicklung bei den Unternehmen Bosch und Alcatel tätig, wo er am Aufbau internationaler leitungs- und satellitengestützter digitaler Breitbandsysteme beteiligt war. 1996 wurde er an die Fachhochschule Gelsenkirchen (Westfälische Hochschule) für die Lehrgebiete Software-Technik und Mensch-Computer-Kommunikation und 1997 an die Universität zu Lübeck für das Gebiet der Mensch-Computer-Interaktion im Rahmen der Praktischen Informatik und der Medieninformatik berufen. An der Universität zu Lübeck gründete er das Institut für Multimediale und Interaktive Systeme (IMIS) und leitet dieses seitdem.

Die Hauptarbeitsgebiete sind Mensch-Computer-Kommunikation, Software-Ergonomie, Interaktionsdesign, Usability-Engineering, digitale Bildungsmedien sowie sicherheitskritische Mensch-Maschine-Systeme. Er war Mitbegründer und Sprecher der Fachgruppen Software-Ergonomie und Medieninformatik, ist Mitbegründer und war 9 Jahre lang Sprecher des Fachbereiches Mensch-Computer-Interaktion der Gesellschaft für Informatik. Prof. Herczeg berät im Sinne des Forschungstransfers eine Reihe von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen bei der Analyse, Realisierung und Optimierung von Mensch-Maschine-Systemen und interaktiven Medien.

Mitarbeiter dieser Professur

Anja Minzlaff

Sekretariat IMIS

minzlaff [at] imis.uni-luebeck.de

Dr. rer. hum. biol. Jork Milde Dipl.-Phys.

Technikverantwortlicher am IMIS

milde [at] imis.uni-luebeck.de

Carola Mohrmann

Sekretariat IMIS

mohrmann [at] imis.uni-luebeck.de

Henrik Berndt M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

berndt [at] imis.uni-luebeck.de

Alexander Ohlei M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

ohlei [at] imis.uni-luebeck.de

Toni Schumacher M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

schumacher [at] imis.uni-luebeck.de

Christian Wolters M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

wolters [at] imis.uni-luebeck.de

Lennard Willer M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

willer [at] imis.uni-luebeck.de

Markus Davydov

Studentische Hilfskraft

davydov [at] imis.uni-luebeck.de

Tobias Reins B.Sc.

Wissenschaftliche Hilfskraft

reins [at] imis.uni-luebeck.de

Konstantin Krebs

Studentische Hilfskraft

krebs [at] imis.uni-luebeck.de

Leonie Lindemann

Studentische Hilfskraft

lindemann [at] imis.uni-luebeck.de

Melina Schönknecht B.A.

Wissenschaftliche Hilfskraft

schoen [at] imis.uni-luebeck.de

Forschungsthemen

Automatisierung, Assistenz & Kooperation

Automatisierung, Assistenz & Kooperation

Cross Reality

Cross Reality - zwischen physischen und digitalen Realitäten

Digital Government

Forschung im öffentlichen Sektor

Digitale Transformation in Bildung und Kultur

Digitale Transformation in Bildung & Kultur

eHealth & eCare

Mensch-Technik-Systeme für das Gesundheitswesen

Energie & Mobilität

Energiesysteme & Elektromobilität

Informationsvisualisierung

Von abstrakten Daten zu handlungsintegrierten Informationen

Mobiles & Wearables

Mobiles & Wearables

Usable Safety & Security

Usable Safety & Security

Laufende Projekte


ALS

Ambient Learning Spaces


NetzDatenStrom

Standardkonforme Integration quelloffener Big Data-Lösungen in existierende Netzleitsysteme


TaBeL

Tablet-basierte Erfassung funktioneller Beeinträchtigungen und Lebensqualität bei Patienten/innen mit Kopf-Hals-Tumoren – eine kontrollierte Versorgungsstudie


KiMM

Kids in Media and Motion


LIaS

Lübecker Informatik an Schulen


MANV

Mobile elektronische Datenerfassung bei einem Massenanfall von Verletzten